Einsatzbericht


Brand in Dürbheim 18.03.2019

Pressemitteilung FF Spaichingen, Gebäudebrand Dürbheim

 

Gemeldeter Gebäudebrand in Dürbheim beschäftigt Feuerwehr

 

Am späten Montagabend gegen 23 Uhr wurde die örtliche Dürbheimer Feuerwehr zusammen mit der Spaichinger Stützpunktwehr zum Brand eines Gebäudes in die Hauptstraße nach Dürbheim alarmiert.

 

Vor Ort konnten die Überreste eines brennenden Regals auf einem Balkon festgestellt werden. Die Bewohner des Gebäudes hatten den Brand bereits selbstständig löschen können. Da die Fassade bereits angekokelt war, musste diese teilweise freigelegt werden, um mögliche, dahinter versteckte Glutnester aufzuspüren. Da auch nach der Kontrolle mittels Wärmebildkamera keine weiteren Glutnester ausgemacht wurden, konnte der vorsorglich aufgebaute Löschangriff rasch zurückgebaut werden. Nach rund einer Stunde konnten die Kräfte die Einsatzstelle an die Bewohner übergeben.

 

 

Im Einsatz war die Feuerwehr Spaichingen mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann. Daneben waren die Feuerwehr Dürbheim, die Polizei, der Rettungsdienst sowie die Schnelleinsatzgruppe des DRK an der Einsatzstelle.