Einsatzbericht


Ölspur 26.03.2019

Defekte Hydraulikleitung beschäftigt Feuerwehr Spaichingen

Am späten Nachmittag des Dienstag 26. März schlug eine Hydraulikleitung eines Baustellenfahrzeugs während der Fahrt auf der Kreisstraße von Spaichingen nach Hausen ob Verena leck. Bis der Fahrzeuglenker die Leckage bemerkt hatte, war das Hydrauliköl bereits auf einer Länge von mehreren hundert Metern auf der Fahrbahn verteilt. Aufgrund dieses erheblichen Umfangs der Einsatzstelle wurde die Feuerwehr Spaichingen zur Beseitigung der Straßenverunreinigung gerufen.


Vor Ort wurde spezielles Bindemittel ausgebracht und im Anschluss wieder aufgenommen und entsorgt. Zudem wurden auf dem betroffenen Streckenabschnitt Warnschilder aufgestellt, um insbesondere Zweiradfahrer auf die Rutschgefahr hinzuweisen. Während der Reinigungsmaßnahmen kam es zu geringfügigen Verkehrsbedingungen auf der Kreisstraße.


Die Feuerwehr Spaichingen war mit drei Fahrzeugen und acht Mann vor Ort.

 

Bericht:
C. Schmid